Marktgemeinde Rosegg Bild und Logo

Aktuelles

Aktion Notfallblatt 2019

 

Eigene Vorsorge ist wichtig!

Aktion: Gemeinde-Notfallblatt

 

 

Die starken Niederschläge der letzten Tage mit Überschwemmungen und Murenabgängen haben wieder gezeigt, wie schnell es gehen kann, dass weite Teile unseres Landes urplötzlich zum Katastrophengebiet werden. Die Ereignisse unterstreichen, welchen Stellenwert der Selbstschutz der Bevölkerung hat, wenn es darauf ankommt, zusätzlichen Schaden abzuwenden und über einen längeren Zeitraum ohne Hilfe von außen über die Runden zu kommen. Die eigene Vorsorge ist wichtig und kann damit nicht hoch genug bewertet werden.

Alle wichtigen Informationen dazu hat der Zivilschutzverband im aktuellen Notfallblatt zusammengefasst, das wir den Gemeinden für die Information der Bevölkerung wieder kostenlos anbieten. Das Notfallblatt wird für die Gemeinde mit lokalen Informationen ergänzt und enthält auf der Rückseite wichtige Tipps für die private Vorsorge oder Sicherheitstipps (siehe Muster). Erhältlich als Druckvorlage für die Gemeindezeitung bzw. als gedruckte Exemplare (2.000 Stück sind kostenlos zu beziehen).

Bestellungen für den nächsten Drucktermin nimmt der Zivilschutzverband bis 10. Dezember 2019 entgegen, Tel. 050-536-57080 (Ute Sichitz), zivilschutzverband@ktn.gv.at.

 

 

Wir dürfen Sie ersuchen und einladen, die Aktion zu unterstützen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen.

 

 

Kärntner Zivilschutzverband

Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel: 050-536-57080

Fax: 050-536-57081

Internet: www.siz.cc/kaernten

 

 

 

1. Pflegestammtisch in Velden

 

NEU!        1. PFLEGE- Stammtisch Velden

 

Gelungener Auftakt zum monatlichen Pflegestammtisch in Velden                                                              

 

Bürgermeister Ferdinand Vouk zeigt sich stolz.

 

Zahlreiche interessierte Angehörige fanden sich am 6. November 2019 zum ersten Austausch in gemütlicher Atmosphäre beim Kirchenwirt ein. Das Pflegestammtisch-Team unter der fachlichen Leitung von DGKP Michael Waldher mit Marlies Oitzinger von der HKH Velden, Sabine Dietrich, Leitung Demenzsprechstunde und Gerlinde Effert von der Marktgemeinde Velden stellten sich vor und luden zum regelmäßigen „Ratschen“ und „Sorgenteilen“ mit professioneller Begleitung ein.

 

Nebenher werden künftig Tipps, Unterstützung sowie Fachvorträge im Monatsrhythmus angeboten.

Das Motto: Einfach kommen und zurücklehnen oder aktiv beteiligen!                                                   

Der Treffpunkt: Jeden ersten Mittwoch von 17.30 Uhr – 19.00 Uhr im Kirchenwirt.

 

 

 

Der nächster PFLEGE-Stammtisch Velden findet am

4. Dezember 2019 um 17:30 Uhr

Hotel Kirchenwirt, Kirchenstrasse 19, 9220 Velden statt.

 

Thema: „Pflegegeld“

Vortragender: Dr. Thomas Stanitznig

 

 

 

Das Angebot wird vom Land Kärnten, Abteilung 5, im Rahmen der Gesunden Gemeinde gefördert und ist für alle Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger kostenlos. Gratis Hol- und Bringdienst vom Gemeinde-Taxi zum Stammtisch inklusive. 

 

Fragen zur Organisation bei Gerlinde Effert unter Tel: 04274/ 21 02 70

 

Stammtischleitung: DGKP Michael Waldher

 

Weiter Information unter:      www.pflegestammtisch.at