Marktgemeinde Rosegg Bild und Logo

Familienfreundliche Gemeinde

Schulbeginnsbeihilfe und Schulveranstaltungsbeihilfe der Marktgemeinde Rosegg

Schulbeginnsbeihilfe:
Antragstellung bis 16. Oktober eines jeden Jahres für das neu begonnene Schuljahr im Marktgemeindeamt Rosegg (Antragsformulare liegen auf).


Schulveranstaltungsbeihilfe:
Antragstellung innerhalb von 2 Monaten ab Teilnahme an der Schulveranstaltung im Marktgemeindeamt Rosegg (Antragsformulare liegen auf).
Weiters wird festgehalten, dass Beihilfen für Schulveranstaltungen nur für eine Schulveranstaltung pro Schuljahr und Schulkind vergeben werden. Eine Teilnahme und Einzahlungsbestätigung ist dem Antrag im Original anzuschließen. Der Zuschuss wird nach Teilnahme der Schulveranstaltung ausbezahlt.


Einkommensgrenzen:
Die Einkommensgrenzen sind Nettobeträge. Die Höhe der Beihilfe ist nach dem Familieneinkommen gestaffelt:
Euro 0 bis 875,00 - Euro 65,00
Euro 876,00 bis 1,090,00 - Euro 50,00
Euro 1.091,00 bis 1.450,00 - Euro 40,00
Euro 1.451,00 bis 1.600,00 - Euro 35,00

Um die Kinderanzahl bei der Beihilfenbemessung zu berücksichtigen, werden mit dem zweiten und jedem weiteren Kind je Euro 98,00 vom Familieneinkommen in Abzug gebracht.
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Zellot im Marktgemeindeamt Rosegg.