Marktgemeinde Rosegg Bild und Logo

zeig.ma.kUNSt

zeig.ma.kUNSt 2011

Von 01. bis 31. August 2011 fand die Ausstellung der in der Sommer-Malschule mit dem Künstler Günther Schifko entstandenen Bilder statt. Die Bilder konnten während der Öffnungszeiten im Marktgemeindeamt Rosegg besichtigt werden.

Von 03. Feber 2011 bis 31. März 2011  fand die Ausstellung der in der Malschule mit dem Künstler Günter Schifko entstandenen Bilder statt. Die Bilder konnten während der Öffnungszeiten im Marktgemeindeamt Rosegg besichtigt werden.

Die Präsentation der entstandenen Bilder aus der Malschule mit Günter Schifko im Jahr 2011, fand am 24. Feber 2011 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Marktgemeindeamt Rosegg statt.

Die Malschule Rosegg mit Günter Schiffko, hat sich mittlerweile als fixer Termin für kreative Rosegger Gemeindebürger/Innen etabliert und wird bereits seit dem Jahr 1999 in Rosegg abgehalten.

Ein bis zweimal im Jahr kommt der Künstler Schifko nach Rosegg und gibt wertvolle Tipps und Tricks seiner Malerei preis. Er führt die Teilnehmer in neue Maltechniken ein, oder er hilft dabei bereits erworbene Kenntnisse wieder aufzufrischen.

Die Malschule dauerte 6 Tage und war mit maximal 8 Teilnehmern pro Tag begrenzt. Es sind Bilder von Landschaften u. Städten, Blumen, Moderne und Aktbilder entstanden.

Künstlerische Leitung der Malschule: Günter Schifko
Organisation: Ulrike Kirchenmeier, Inselweg 9, 9232 Duel
Info & Kontakt: Fr. Ulrike Kirchenmeier, Tel.: 04274/50539

Es kann jedermann an dem Malkurs teilnehmen und auch neue Teilnehmer sind herzlich willkommen!

Teilnehmer der Malschule 2011: 20 Personen aus Rosegg und Umgebung
Brigitte Likar, Annemarie Ruppnig, Renate Götz, Brigitte Fugger, Ulrike Kirchmeier, Rosalia Zettel, Alois Simtschitsch, Karl Kopeinig, Robert Hanze, Rosalia Troller, Josefine Seidl, Franz König, Elvira Mikula, Josefine Bartl, Hermine Reiner, Sunny Kowatsch, Kerstin Jerotschitsch, Laura del negro, Werner Smretschnig, Maria Schober


Von 05. bis 31. Jänner 2011 fand im Marktgemeindeamt Rosegg die Ausstellung stīll, mit Weidenskulpturen, Texte und Bilder von Claudia Samitz, statt.
Kontakt: e-Mail: c.z-samitz@gmx.at

Sollten Sie als Rosegger GemeindebürgerIn Interesse haben, die Räumlichkeiten des Gemeindeamtes zu nutzen, um ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen und Ihre Werke (Bilder, Skulpturen, Fotos, ...) der Öffentlichkeit zu präsentieren, dann melden Sie sich im Marktgemeindeamt (Tel. Nr.: 04274/2712) oder per E-mail: rosegg@ktn.gde.at.

Für Fragen steht Ihnen das Gemeindeteam gerne zur Verfügung.

Ausstellung in der Malschule mit dem Künstler Günter Schifko
Ausstellung stīll mit Weidenskulpturen, Texte und Bilder von Claudia Samitz
Ausstellung stīll mit Weidenskulpturen, Texte und Bilder von Claudia Samitz

zeig.ma.kUNSt 2010

Ausstellungseröffnung im Gemeindeamt

Am 8. Jänner 2010 eröffneten Ulrike Kirchmeier, Mag. Gudrun Truppe, Franz König, Hildegard Hiebler, Christine Zellot, Dr. Renate Götz, Mile Crnjac, Roselinde Troller, Robert Hanze, Annemarie Ruppnig, Alois Simtschitsch und Heide Peistrup mit einer Gemeinschaftssausstellung das Jahr der Kunst in Rosegg im Jahr 2010.

Von Ende März 2010 bis Mai 2010 stellte Frau Hildegard Hiebler Ihre Ikonen-Bilder aus.

Von 1. bis 30. Juni 2010 lief die Ausstellung von Christine Zellot - HOLLE, HOLUNDER. 

Von 1. bis 31. Juli 2010 lief die Ausstellung KUNSTWERK UND DOKUMENT von Alexander Lesjak.

 Hildegard Hiebler mit ihren Ikonen-BildernVon Ende März 2010 bis Mai 2010 stellte Frau Hildegard Hiebler Ihre Ikonen-Bilder aus.
Von 1. bis 30. Juni 2010 lief die Ausstellung von Christine Zellot - HOLLE, HOLUNDER.
Von 1. bis 30. Juni 2010 lief die Ausstellung von Christine Zellot - HOLLE, HOLUNDER.
Von 1. bis 31. Juli 2010 lief die Ausstellung KUNSTWERK UND DOKUMENT von Alexander Lesjak.